Fazit nach zwei Wochen Stadtradeln

Geschrieben am 17.07.2021 von Klaus Markert
Team: Genuss-u. Fitnessradler
Kommune: Schefflenz

Zwei Wochen des Stadtradeln sind vorbei und der Verzicht auf das Auto, trotz des doch sehrt widrigen und kühlen Wetters, mit Starkregen, war völlig problemlos. Selbst Regenfahrten mit entsprechender funktioneller Kleidung machen Spaß, es kommt nur auf die Einstellung darauf an. Alle Einkäufe in der Umgebung mit großem Rucksack und Kühltasche sind machbar. Auch die frühe Fahrt morgens zum Impftermin nach Mosbach mit Sonnenaufgang waren ein schönes Erlebnis. Nachtfahrten mit entsprechendem Licht und in Begleitung eines Sonnenunterganges sind unbeschreiblich schön.
Die vielen Natureindrücke, die Wahrnehmungen auf dem Fahrrad sind unbeschreiblich und sehr entschleunigend.

Teilen: Facebook | Twitter