Westwärts: Radtour auf dem alten Bahndamm

Bild Geschrieben am 17.07.2021 von Werner Mader
Team: Kulturverein Schneverdingen e.V.
Kommune: Schneverdingen

Mit meinem Enkel habe ich bei herrlichem Sommerwetter eine Radtour zum Eisessen nach Visselhövede gemacht. Zuerst ging es nach Grauen, von dort über Tewel, Platenkamp und Hartböhn auf einsamen Wegen nach Hiddingen. Von dort nutzten wir den komplett erneuerten Radweg bis Visselhövede, der dann innerorts wieder auf miserablem Untergrund (siehe meinen Eintrag vom 8. Juli) in die Stadt hineingeführt wird. Der weitere Weg Richtung Wittorf ist dann wieder neu hergerichtet. Ab Wittorf fährt man dann auf der ehemaligen Bahntrasse Richtung Brockel - ein wunderbares Erlebnis fernab aller Autostraßen. Da der Bahndamm streckenweise deutlich höher liegt als die Felder, hat man oft ganz andere, überraschende Blicke in die Landschaft. Ab Bothel ging es dann auf kleinen Nebenstraßen über Bellen nach Hemslingen und von dort auf dem Radweg zurück nach Lünzen. Am Ende standen 48,2 km auf dem Tacho meines Enkels.

Teilen: Facebook | Twitter