Die dritte Woche - Das Ende für's Erste

Geschrieben am 25.07.2021 von Jannes Imholte
Team: MP-Tours
Kommune: Barßel

Nach der Tour nach Großoldendorf blieben noch einige Zeltplätze übrig, die ich besuchen wollte. Am Samstag bin ich nach Friesoythe zum Soesteheim gefahren. An dem Tag war es ziemlich warm. Aber nach ungefähr vier Stunden war ich wieder zuhause.
Am Sonntag habe ich mir einen Mitfahrer geschnappt und bin mit ihm zum Zeltplatz nach Resthausen gefahren. Ein Teil der Hintour war gleich der Tour nach Friesoythe vom Vortag. Aber hinter Friesoythe kam eine andere Strecke. An der Talsperre war sehr viel los, war ja auch schließlich ein sonniger Sonntag. Nach 43 Kilometern waren wir am Zeltplatz angekommen. Dort haben wir ein wenig Pause gemacht und sind dann zurückgefahren über die B72 - ohne Schatten und mit viel Gegenwind. Das war sehr anstrengend. Sogar Malte war in Barßel komplett ausgelaugt und er ist um einiges sportlicher als ich.
In der Woche hatte ich wenig Zeit zum Fahrradfahren, da ich mich auf eine Klausur am Freitag vorbereiten musste. Daher waren nur kleine Touren angesagt. Am Mittwoch bin ich nach Kampe und dann links hoch Richtung Oldenburg gefahren und nach knapp 15 Kilometern am Küstenkanal zurück nach Barßel.
Am Donnerstag fühlte ich mich gut vorbereitet und habe mir ein paar Freunde für eine letzte Tour gesucht. Zu viert sind wir durch das Saterland gefahren (Strücklingen, Ramsloh, Sedelsberg) und dann über die B401 Richtung Neuscharrel. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Neuscharrel an der Bäckerei sind wir über Friesoythe zurückgefahren.
Zum Glück hatte ich nach der Tour mein Ziel erreicht, sodass ich den restlichen Abend mit Wiederholen der Themen für die Klausur verbringen konnte. Endstand: 1000,1 Kilometer.
Das Autofahren habe ich während des STADTRADELNs auch überhaupt nicht vermisst. So viel fahre ich eigentlich sowieso nicht. Vielen Dank an das Organisationsteam und hoffentlich schaffen wir nächstes Jahr ein noch besseres Ergebnis.

BildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter