Un tour à la campagne

Bild Geschrieben am 23.08.2021 von Björn Demmin
Team: Rathaus Radeln Preetz
Kommune: Preetz

Die Stadt Preetz hat erstmals eine Tour mit einer französischsprachigen Führung angeboten, ein Experiment, das die Breite des Angebotes erweitern und französisch sprechende Menschen aus Preetz einander bekannt machen sollte.

An der Tour unter Führung von Herrn Birk nahmen zehn Menschen teil. Herr Birk, der mehrere Jahre in Frankreich und im Niger gelebt hat, hatte sich der Unterstützung von Herrn Dulac gesichert, falls ihn seine Sprachkenntnisse im Stich lassen sollten. Unter den Teilnehmern waren Stadtvertreter Bendfeldt, ehemals Französischlehrer, sowie ein weiterer Mann mit aktiven und eine Frau mit passiven Französischkenntnissen. Die anderen fünf Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren Unentwegte und Unerschrockene, die sich weder von der angekündigten Wetterfront noch von der ihnen fremden Sprache abhalten ließen.

Befahren wurde die vom Bürgernetzwerk Schwentinetal Barkauer Land ausgearbeitete Wanderroute 11 „Um die Neuwührener Au“, von Preetz durch den Klosterforst zur kleinen Waldkapelle in Neuwühren und durch den Klosterforst zurück (zu finden unter www.buergernetzwerk-sbl.de). Unterwegs gab es Erläuterungen zum Klosterforst, zur Kapelle und zum Postsee. Es gab auch jeweils eine kurze Zusammenfassung auf deutsch.

So richtig gegriffen hat die Idee einer fremdsprachigen Führung nicht, es wurden aber immerhin 175 km erradelt.

Teilen: Facebook | Twitter