Moin leeve Lüü, wi hebben Wekenenn...

Geschrieben am 04.09.2021 von Waltraud Giere
Team: Ludgeri-Schule Leer
Kommune: Leer im Landkreis Leer

...für Schulkinder und Lehrkräfte ist das meistens unterrichtsfreie Zeit - nicht jedoch am Einschulungstag, und der fand heute für unsere Grundschulkinder unter verschärften Coronabeschränkungen statt. Relativ kurfristig entschied sich das Ludgeri-Schul-Team für eine Open-Air-Veranstaltung: Einschulungsgottesdienst und Einschulungsfeier auf dem Schulhof, der bei uns ziemlich "grün" ist. Die aufwändigen Vorbereitungen des Teams, gute "Zuarbeit" von Eltern im Hinblick auf die Einhaltung der Coronaregeln und die Bereitschaft von Pastor Wiarda, auch außerhalb des Kirchengebäudes einen Gottesdienst zu feiern, führten zu einer sehr gelungenen Veranstaltung. Kinder älterer Jahrgänge sangen im Gottesdienst und führten später Szenen aus dem Unterrichtsalltag auf, die "frischen" Zweitklässler trauten sich auch schon, gleich 3 Lieder mit der musikalischen Unterstützung von unserem Musiker, Stephan Pohl, vor einem großen Publikum zu singen - ganz schön mutig - und das alles bei sonnigem Wetter in stimmungsvoller Umgebung: Schöner konnte der Einstieg der neuen Erstklässler in die Schule kaum sein - aber die mussten selbst auch noch getrennt von ihren Eltern die allererste Unterrichtsstunde mitmachen... Dann ging es mit dem Ranzen auf dem Rücken und bunten Schultüten auf dem Arm zurück zu den Eltern, die sicherlich noch einige Überraschungen für die Kleinen vorbereitet hatten.
Somit bin ich an jedem Stadtradeltag mit dem Rad zur Arbeit gefahren - für viel mehr war bis auf eine weitere Tour keine Zeit.
Die nächste schulische Aktion wird unser Spezialtag zum Stadtradeln sein - die Vorbereitungen laufen bereits.
För all, de an Wekenenn noch arbeiden mutten: denkt daaran, dat gifft mehr Kilometers! Mooi Sönndag, tschüß Waltraud

Teilen: Facebook | Twitter