Sonnige Tage zum Start

Bild Geschrieben am 04.09.2021 von Karl Heuer
Team: Radeln fürs Klima
Kommune: Schwielowsee

Das macht Freude: An solchen Tagen fahre ich gerne!
Zum Start war es etwas schwierig, über die Straße in Ferch zu kommen.
Aber dann war es der wunderschöne Rundweg um den Schwielowsee, den sowohl Einheimische, als auch Touristen schätzen.
An Wochentage ist der Radweg nicht zu voll, so dass es nicht zu eng wird.
Als ehemaliger Biobauer freut es mich immer wieder, die Büffel von Gerd Jäger, der auch Biobauer ist, in Petzow zu sehen. (siehe unten)
Danach die Tour über Geltow - Eisenbahnbrücke in Caputh - wieder Richtung Ferch.
Im Wald habe ich das sehr schöne Mikado aus Bäumen gefunden.

Eine weitere Tour ging von Ferch Richtung Seddin über Michendorf zurück durch Caputh bis Ferch.
Die Fahrt entlang der Beelitzer Straße ist etwas gruselig, da es keinen Radweg gibt. So muss man sich damit abfinden, dass reichlich Autos und LKW an einem vorbeizischen. Mein Tipp: www.openpetition.de/ferch

Glücklicherweise soll bald ein Radweg vom Ortsende Ferch bis Bahnhof Lienewitz kommen. Deshalb ist es um so wichtiger, dass auch der Radweg bis zum Bahnhof Seddin kommt. In Ferch sollte auch bald ein Radweg geplant werden.
Man wird schon etwas neidisch, wenn man direkt ab Neuseddin die notwendigen Radwege hat.

Zum Wochenende habe ich mal wieder den Geheimtipp mitten in Ferch besucht.
Dort kann man diverse Sorten Äpfel, Mirabellen, Pflaumen, Reineclauden usw. ernten.
Wer findet den Ort?

Euch viel Spaß,
Karl

BildBildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter