Tag 4: Fast wie Urlaub

Bild Geschrieben am 08.09.2021 von Björn Köpenick
Team: Sparkasse Dortmund - Dem Rad gehört die Zukunft
Kommune: Dortmund

Was für ein Tag! Morgens auf dem Weg war in den Feldern eine Stimmung, die ich selbst mit dem Bild im Anhang so gar nicht richtig wiedergeben kann. Der Sonnenaufgang mit dem Florianturm im Hintergrund schafft am frühen Morgen schon einmal eine gutes Gefühl. Entlang meiner Stecke kamen aus allen Ecken Radfahrer*innen. Ich habe das Gefühl, dass es täglich mehr werden. Liegt es a) am zurückliegenden Bahnstreik? b) am schönen Wetter? c) am STADTRADELN? oder d) a-c? Wie auch immer:. Es ist eine -Freude zu sehen, dass die Fortbewegung mit dem Rad immer mehr Zuspruch findet. Da das Wetter heute äußerst sommerlich und einladend war, habe ich mich nach dem Dienst noch auf den Alten Markt gesetzt und ein alkoholfreies Weizenbier getrunken. Anschließend ging es im goldenen Licht der (Abend)Sonne zurück nach Hause. Unterwegs saßen in den Feldern und Wiesen die Leute und hörten Musik, lasen ein Buch , etc. Hätte ich nicht die Gepäcktasche mit den Wechselsachen für das Büro dabei gehabt: Ich hätte geglaubt, dass ich im Urlaub bin.

Teilen: Facebook | Twitter