Tag 16 und 17 ohne Auto

Geschrieben am 13.09.2021 von Gordon Storkmann
Team: DIE GRÜNEN Hagen
Kommune: Hagen

Das erste Foto ist am Sonntag in Wehringhausen entstanden. Dort herrscht ein erhöhter "Parkdruck" weil es so viele Autos gibt (über 100000 Fahrzeuge in Hagen. Jedes Jahr mehr).
Mit dem Fahrrad kein Problem. Trotzdem wären mehr echte Stellplätze für Fahrräder nötig.
Heute ging es mit Rad und Bahn nach Duisburg. An den Hagener Bahnhöfen gibt es Radboxen, die man für EINEN Euro am Tag mieten kann. Perfekt für die Rad-Bahn-Kombi. Leider funktionierte die Box in Vorhalle nicht und so habe ich mein Rad einfach auf dem Bahnsteig abgestellt.
Der Betreiber gelobte am Telefon sofortige Kümmerung. Sonst habe ich immer sehr gute Erfahungen mit den Radboxen gemacht. Vor allem, weil man dort auch Helm und Warnweste deponieren kann.

Teilen: Facebook | Twitter