Tag 13: Wunder gibt es immer wieder!

Bild Geschrieben am 17.09.2021 von Björn Köpenick
Team: Sparkasse Dortmund - Dem Rad gehört die Zukunft
Kommune: Dortmund

Hallo, liebe STADTRADLER*INNEN! Auf dem Bild könnt ihr den Anfang bzw. das Ende (je nachdem, wo man anfängt) des Rad-/Fußgängerweges "Rüpingsbachweg" sehen. Für mich ist es auf meiner Tour immer der Anfang, da ich gegenüber vom Hotel Lennhof auf den Weg auffahre und ihn bis zum Ende (An der Palmweide) entlang fahre. Bislang war zwischen der gepflasterten Auffahrt und dem geschotterten Weg immer ein Versatz. Grob geschätzt würde ich sagen, es bestand ein Höhenunterschied von ca. 10 cm. Das ist jetzt erst einmal nicht so dramatisch, versetzt dem Rad aber jedes Mal einen Schlag und tut ihm auch nicht wirklich gut . Seit gestern ist dieser Höhenunterschied nun Geschichte. Ich weiß nicht, ob die Stadt oder aber Privatleute hier tätig waren. Auf jeden Fall haben 2 - 3 Schubkarren voller Sand nun ein neues zu Hause gefunden. Oft sind es halt doch die Kleinigkeiten, die einen großen Unterschied machen. ;-) Jetzt ist die Fahrt wieder viel angenehmer und mein alter Esel wird nicht mehr durchgeruckelt. Wer immer es ausgebessert hat: Vielen Dank! Ach ja: Ich freue mich schon riiiieeesig auf morgen. Warum? Das könnt ihr dann in meinem Blogeintrag am morgigen Samstag lesen. Bis dahin liebe Grüße, Björn

Teilen: Facebook | Twitter