Es ist vollbracht

Bild Geschrieben am 12.07.2021 von Klaus Pfaff
Team: Sommerradeln
Kommune: Aichhalden im Landkreis Rottweil

Wie im letzten Blog angekündigt, sollte der letzte Teil meiner Reise mit einer Brauereiführung beginnen. Und wie so oft bei Führungen gab es auch hier wieder etwas zu lernen, bevor die Reise fortgesetzt wurde.
Zunächst ging es von Stralsund über den alten Rügen Damm, welcher auch für Fahrradfahrer befahrbar ist. Um die Zeit sinnvoll zu nutzen drehte ich noch eine große Schleife auf Rügen, besuchte das altertümliche Fischerdorf Vitt und Kap Arkona mit seinem Leuchtturm an der Nordspitze der Insel (war der nördlichste Punkt der ehemaligen DDR), bevor es an meinen eigentlichen Zielort ging. Wie geplant kam ich dann am Sonntag, den 11. Juli gegen 13:00 Uhr an meiner finalen Unterkunft an.
Insgesamt wurden letztendlich mit allen Umwegen und Extratouren während der 17-tägigen Anfahrt 2002 km und 11957 Höhenmeter bewältigt. Mein 15 Jahre altes Mountainbike hat sein Bestes gegeben, mir treue Dienste geleistet und mich ohne technische Defekte ans Ziel gebracht. Wie man sieht muß es nicht immer hightech Ausrüstung sein, sondern so eine Tour geht auch mit einem ganz normalen und relativ alten Rad.
Die nächsten eineinhalb Wochen werde ich zwar noch die eine oder andere Erkundungsfahrt auf der Insel vornehmen, aber mich ansonsten mehr der Erholung widmen.
Nichtsdestotrotz werde ich in den nächsten Tagen auch noch Blogs schreiben, wobei einer davon mein Fazit der Reise beschreiben wird.
Also, immer mal wieder reinschauen und in der letzten „Stadtradelwoche“ nochmal fleißig in die Pedale traten.

BildBildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter