Über Land mit plattem Reifen

Written on 09.05.2021 by Lisa Pischke
Team: Stadtverwaltung
Municipality: Verden (Aller)

Am Wochenende stand bei uns ein klassischer Ausflug ins Grüne an. Schon schnell nach dem Umzug nach Dörverden habe ich mich in die ruhigen, hübschen und lebendigen Dörfer hier verliebt. Vor allem die alten Bauernhäuser und wilden Gärten haben es mir angetan. Daher fiel die Entscheidung für eine Route am Wochenende ziemlich leicht: Von Wahnebergen sind wir nach Westen aufgebrochen und haben hier die Wege abseits der Radroute an der Aller genossen und letztendlich eine kleine Oase zum Baden gefunden. Nach der kleinen Erfrischung ging es dann weiter über Hülsen und Stedorf nach Dörverden in den Wald, wo wir es uns auf einer Lichtung gemütlich gemacht haben. Ein fast perfekter Ausflug könnte man meinen... Doch auf dem Rückweg nach Wahnebergen war nicht nur ich platt, sondern auch mein Hinterreifen. Tja, das kommt davon, wenn man gern auch unwegsame Strecken durch Wald und Wiesen nimmt. Zum Glück konnte uns ein netter Anwohner mit einer ordentlichen Portion Druckluft helfen und wir haben es immerhin noch bis nach Hause geschafft. Am Montag heißt es dann wohl wieder auf's gerade reparierte Zweitrad umsteigen und lernen, wie man Reifen flickt.

ImageImageImageImage

Share: Facebook | Twitter