Meine Erfahrungen in der zweiten Woche.

Written on 26.05.2021 by Anne Efler
Team: Offenes Team - Emsdetten
Municipality: Emsdetten im Kreis Steinfurt

Ich habe mein Fahrrad täglich beruflich genutzt. Als Hebamme besuche ich die Familien in Emsdetten, Greven und Saerbeck. Ich bin täglich zwischen 20 und 60 km gefahren.
Ich habe eine Tour am Pfingstmontag mit meinem Mann und meiner Tochter durch die Rieselfelder nach Münster gemacht. Dort ist es sehr schön.
In Münster haben wir etwas gegessen und sind dann wieder zurückgefahren.
Abends habe ich an manchen Tagen, wenn es zwischendurch mal trocken war, eine Tour bis zum Teuto nach Riesenbeck gemacht.
Ich habe in dieser Woche versucht, die sonnigen Abschnitte zu nutzen.
Das war aber nicht immer möglich, sodass ich auch öfter nass geworden bin. Aber dann habe ich mein Regenzeug aus der Fahrradtasche geholt und ab durch den Regen.
Ich freue mich auf die letzte Woche, denn ab Freitag soll das Wetter wieder besser werden, und da habe ich Urlaub und habe einige Radtouren geplant.
Ich merke, dass es auch ohne Auto geht, man muss nur anders planen.

Share: Facebook | Twitter