08.07. Tag 18 - 146,7 km

Written on 09.07.2021 by Stefan Verhoeven
Team: Clever Ruder Club e. V.
Municipality: Kleve im Kreis Kleve

Auch am Donnerstag habe ich wieder früher Feierabend gemacht um eine lange Tour fahren und trotzdem zu Hause sein zu können, bevor meine Tochter schlafen geht. Somit legte ich um 11 Uhr los. Es ging an die Maas um dort über die Deiche zu fahren, daher verließ ich Kleve über die Tiergartenstraße nach Donsbrüggen, wechselte in Nütterden zur Römerstraße und folgte dieser nach Frasselt um dann über die Grafwegenerstr. nach Milsbeek zu fahren. Am Fuße der Endmoräne in Milsbeek fuhr ich gleich rechts ab über einen Radweg durch "De Diepen", wo man einen herrlichen Ausblick über die Wiesen mit der Endmoräne im Hintergrund hat.

Von Milsbeek aus nahm ich die Hauptstraße nach Mook, wo ich über die neue Radfahrer-Brücke ans linke Ufer der Maas wechselte und meine eigentliche "Maas-Tour" entlang der "Kraaijenbergse Plassen" begann.

Im weiteren erklärt sich die Route einfach: Über Grave, Ravenstein, Megen und Oijen fuhr ich nach Lith - immer dem Deich folgend - und setzte dort mit der Fähre ans rechte Maasufer über. An jenem fuhr ich über Alphen, Maasbommel, Appeltern, Niftrik und Nederasselt "stromauf" um dann in Heumen den Maas-Waal-Kanal nach Molenheok zu überqueren. Von dort aus nahm ich den Weg vorbei am "Jachtslot de Mookerheide" nach Groesbeek. Nach einem kurzen Stop am Supermarkt fuhr ich über De Horst nach Kranenburg und abermals über die Europa-Radbahn nach Hause.

Nach dem vierten Tag infolge mit ähnlich hohen Kilometerzahlen geht es langsam ans Eingemachte - insbesondere sitzt es sich trotz Radhose inzwischen nicht mehr so bequem. Dennoch habe ich die Absicht auch die letzten drei Tage noch mit jeweils dreistelligen Tagesleistungen durchzuziehen um das Ergebnis meines Teams vom Clever Ruder Club e. V. und mein persönliches Ergebnis in der deutschlandweiten Wertung der Stadtradel-Stars zu optimieren. In letzterer Statistik habe ich aktuell noch die Top-10 vor mir. Die derzeitigen Plätze 1-3 sind außerhalb der Reichweite, mal sehen wo ich mich Sonntagabend voräufig einreihe. Da andere Städte erst später im Jahr Stadtradeln, können da ohnehin noch andere Stadtradelstars nachlegen...

Share: Facebook | Twitter