Blog VEDETTE EN SELLE : Ulrich Smiegelski


435 Kilometer in der ersten Woche erradelt

Ecrit le 15.09.2021 de Ulrich Smiegelski
Equipe: BOKE radelt
Municipalité: Delbrück im Kreis Paderborn

Seit Sonntag, 05. September, fahre ich nun im Rahmen der dreiwöchigen Klima-Kampagne STADTRADELN ausschließlich mit dem Fahrrad.
Die erste Woche konnte ich nun mit einem Kilometerstand von 435 km abschließen.
Den Aktionszeitraum begann ich mit meiner üblichen, kleinen Sonntagsrundfahrt nach dem Frühstück.
Am Montag startete ich meine schon längst geplante Tour ins Münsterland. Von Boke aus ging es zunächst über die LandesGartenSchauRoute nach Rheda-Wiedenbrück, von dort aus weiter auf dem WerseRadweg entlang des namensgebenden Flusses.
Probleme bereitete allerdings die fehlende Ladeinfrastruktur für E-Bikes. Nur durch einen Zufall konnte ich freundlicher Weise in einem Autohaus in Ahlen den Akku meines Fahrrads bei einer Tasse Kaffee wieder aufladen. Anschließend erreichte er das Tagesziel Albersloh, wo ich bei Bekannten übernachtete. Bei herrlichem Wetter startete der nächste Tag mit der Fortsetzung der Tour durch das Waldgebiet Hohe Ward bis zur Pleister Mühle und nach Münster. Hier durfte eine Besichtigung der Studentenstadt- allerdings zu Fuß- nicht fehlen. Dem Trubel entfliehend ging es ein Stückchen weiter nördlich zur Mündung der Werse in die Ems. Schwer zu finden, da alles recht zugewachsen.
Am nächsten Tag wechselte ich ab Albersloh auf den EmsRadweg über Everswinkel, Warendorf, Herzebrock-Clarholz nach Rheda-Wiedenbrück zurück. Hier konnte ich meinen Akku nach reichlich Gegenwind wieder vollladen, um die letzten Kilometer nach Hause zurücklegen zu können.
Die restliche Woche verlief eher gemäßigt mit kleineren Besorgungsstrecken in der Stadt, einem Besuch in der Stadtverwaltung sowie bei Freunden.

Partager: Facebook | Twitter