Blog VEDETTE EN SELLE : Kreis Kleve


2 Tage noch

Image Ecrit le 19.06.2021 de Christian Borgmann
Equipe: B&H Team
Municipalité: Goch im Kreis Kleve

Auf die Fahrräder, fertig, los

Der Countdown in Goch läuft und am Montag startet das diesjährige Stadtradeln 2021.
Kurz etwas über mich: Ich bin Christian Borgmann, Familienvater und Unternehmer aus Goch. Da ich mich sehr gerne mit dem Rad fortbewege ist es ein zusätzlicher Ansporn vermehrt auf absolvierte Kilometer zu achten und diese zu sammeln. In diesem Jahr darf ich der Stadtradelstar für die Stadt Goch sein.

Im ersten Vlog erfahrt ihr im Interview mit Lutz Dennstedt noch mal, wieso man denn am Stadtradeln teilnehmen sollte und bis zum 11. Juli auf sein Auto verzichten sollte. ?
https://www.facebook.com/bundhgroup/videos/404819407526482

#stadtradeln #stadtradeln2021 #stadtradelngoch #klimaschutz #wemakesafeevents

Partager: Facebook | Twitter

19.06. Mit dem Rad zum Markt

Ecrit le 19.06.2021 de Stefan Verhoeven
Equipe: Clever Ruder Club e. V.
Municipalité: Kleve im Kreis Kleve

Wie angekündigt gab's heute eine kleine Aktion zum Start des Stadtradelns und zur Fairtradestadt. Los ging es am Pop-up-Stand An der Münze, dann sind wir mit mit vier Lastenrädern und mehreren "normalen" Radfahrern die Stadt hoch geschoben zum Markt an der Linde (Fahren wäre zeitlich noch erlaubt gewesen, aber dazu war zu viel los in der Stadt).

Ich habe auch ein paar Bilder von den "Freien Lastenrädern" der Stadt Kleve "Anna" und "Moritz" gemacht und mich beim Probesitzen fotografieren lassen (siehe unten).

Der ADFC Kleve war auch mit von der Partie : Beim "Mapathon" kann man noch bis zum 18. Juli Anregungen für die Optimierung des Radwegenetzes beitragen (Flyer mit Website - Adresse ist bei den Bildern) . Je mehr Leute sich beteiligen, desto bessere Lobbyarbeit kann der ADFC verrichten!

ImageImageImageImage

Partager: Facebook | Twitter

18.06. Noch 3 Tage... Startschuss Stadtradeln

Ecrit le 18.06.2021 de Stefan Verhoeven
Equipe: Clever Ruder Club e. V.
Municipalité: Kleve im Kreis Kleve

Auch wenn die Kilometer erst ab kommenden Montag gezählt werden, findet morgen bereits die Auftaktveranstaltung fürs Stadtradeln statt. Ab 10:30 Uhr werde ich daher am Pop-up Store in der Fußgängerzone (An der Münze 12) sein und von dort zum Markt an der Linde fahren. Vielleicht sieht man sich ja!

Gestern war es übrigens mal wieder an der Zeit die Vorräte aufzufüllen - da ich zusätzlich noch den normalen Kinderfahrradsitz im Gepäck hatte und daher keine Einkaufskisten genutzt habe sah das etwas wüst aus...

Image

Partager: Facebook | Twitter

16.06. Noch 5 Tage...

Ecrit le 16.06.2021 de Stefan Verhoeven
Equipe: Clever Ruder Club e. V.
Municipalité: Kleve im Kreis Kleve

... bis zum "Startschuss" für alle Klever Stadtradler!

Das heißt: Es wird langsam ernst. Daher war ich gestern mit meinem Trakkingrad noch einmal kurz in der Werkstatt um die Sitzposition anpassen zu lassen - mit etwas Glück hilft das um dieses Jahr keine tauben Finger zu bekommen.

Heute gab es dann schon den ersten Pressetermin mit der NRZ. Dabei konnte ich die beiden neuen Lastenräder der Stadt Kleve am Info-Lokal in der Fußgängerzone (An der Münze, gegenüber der Eisdiele) kennenlernen und probefahren. Beide sind gut ausgestattet mit Motor, Automatik-Schaltung und Scheibenbremsen und lassen sich nach kurzer Eingewöhnung gut fahren. Für nasses Wetter gibt's ein Verdeck (für die Transportbox und ggf. darin sitzende Kinder - nicht für den Fahrer ;-)) Das größere steht aktuell bei Optik R in der Oberstadt und wird von dort verliehen. Das kleinere steht im Info-Lokal in der Stadt. Also ruhig dort mal vorbei schauen und selbst ausprobieren! Kostet nichts, ist aber trotzdem nicht umsonst :)

Partager: Facebook | Twitter

Mein Beitrag zum Klimaschutz – rauf aufs Rad

Image Ecrit le 04.06.2021 de Claudia Dirks
Equipe: Offenes Team - Kreis Kleve
Municipalité: Kreis Kleve

Mit dem Sommer beginnt für mich eine neue Runde Stadtradeln, dieses Jahr als Stadtradel Star des Kreis Kleve.
Die Aktion ist eine super Sache. Es ist die ideale Kampagne um aktiv ein Zeichen zu setzen für Radverkehrsförderung und Klimaschutz.
Ich bin sowieso das ganze Jahr auf dem Rad unterwegs, lediglich bei Gewitter sowie Eis und Schnee bleibt es zu Hause.
Dieses Jahr möchte ich meine persönliche Leistung vom Vorjahr toppen.

Gestern habe ich nochmal Luft gepumpt und die Kette geölt.

Als Stadtradel Star möchte ich euch an dieser Freude teilhaben lassen und werde ab 21. Juni drei Wochen lang in kurzen Blockbeträgen berichten.
Ob den Weg zur Arbeit zwischen Goch und Kleve oder Erkundungstouren in und um den Kreis Kleve, ganz egal. Ich freue mich auf diese Zeit.
In der Arbeitswoche stehen dann durchschnittlich 35 km pro Tag auf dem Plan. Auch bei Regen wird es sich lohnen, den inneren Schweinehund zu überwinden.
Das Fahrrad ist gerade in Zeiten von Home-Office und mangelnder Bewegung eine interessante Alternative zum Auto.
Drei Wochen ohne Auto, das sollte schon klappen. Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie das so funktioniert.


Bis dahin, fröhliches Radeln!

Partager: Facebook | Twitter