Blog VEDETTE EN SELLE : Unterhaching im Landkreis München


Abschluss des Stadtradelns

Image Ecrit le 19.07.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Passend zum Abschluss des Stadtradelns mache ich einen Ausflug zur grünen Poolnudel-Radeldemo für sicheres Fahren in Neubiberg.
Als Radlerin erlebe ich, dass Autos beim Überholen den vorgeschriebenen Abstand von 1,5, Metern nicht immer einhalten. Rücksicht ist bei allen Verkehrsteilnehmenden angesagt - daran erinnere ich mich selbst auch!
Die grünen Organisator*innen Pascale Kollwitz-Jarnac und der zweite Bürgermeister Neubibergs Kilian Körner haben sich über die interkommunale Unterstützung gefreut.

Ich habe es also tatsächlich geschafft, 3 Wochen kein Auto von innen zu sehen. Es hat Spaß gemacht und war nicht wirklich schwierig. Wer ist das nächste Mal dabei?

ImageImage

Partager: Facebook | Twitter

Die letzte Woche

Image Ecrit le 18.07.2021 de Götz Mahdi
Equipe: Rathaus Radler
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Die letzte Woche war nochmal etwas ganz besonderes, da ich am Freitag eine ganz besondere Herausforderung hatte.
Ich hatte mich dazu entschieden, mit dem Fahrrad von Unterhaching nach Nürnberg zu fahren.
Auf den Punkt gebracht war es extrem anstrengend und es hat einiges an Durchhaltevermögen gebraucht. Jedoch habe ich es geschafft und ich bin auch wirklich stolz auf mich. Wenn mir diese Tour eine Sache verdeutlicht hat, dann welches Selbstverständnis man mittlerweile für sein eigenes Reiseverhalten hat.
Wenn man sich mal überlegt, welche Mühen man ohne motorisierte Hilfsmittel auf sich nehmen müsste, dann überlegt man es sich zweimal, ob die nächste Reise wirklich zwingend notwendig ist.
Außerdem ist es eigentlich fast schon absurd, wenn man sich dann noch vorstellt, was es an Energie bräuchte, um auch noch mehr als eine Tonne Blech, mit hoher Geschwindigkeit über eine solche Distanz zu bewegen.
Dennoch muss ich festhalten, dass das Auto bei mir in meinem Leben noch immer seine Berechtigung hat und dass ich doch einige Einschränkungen in meiner Mobilität erleben musste. Für mich persönlich reicht das Angebot an lohnenswerten Alternativen noch nicht aus, um mein Auto wirklich abzugeben.
Die Entscheidung für dieses Experiment bereue ich kein bisschen und ich bin froh, dass ich es durchgehalten habe.

ImageImageImage

Partager: Facebook | Twitter

Heute Vormittag Radeln und Wandern - eine gute Kombi!

Image Ecrit le 16.07.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Heute Vormittag ging´s per Rad nach Grünwald und dann zu Fuß am Isarhochufer entlang nach Süden. Eine Wohltat!

Partager: Facebook | Twitter

Frühaufsteher und Herbststimmung

Image Ecrit le 16.07.2021 de Astrid Abou El Ela
Equipe: Rathaus Radler
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Letzten Samstag, gleich um 7 in der Früh, meine Lieblingsrunde: von Oberhaching durch den Perlacher Forst nach Straßlach, an die Isar ins Mühltal, am Ickinger Weiher vorbei, durch die Pupplinger Au, hoch zum Golfplatz, weiter Richtung Aufhofen und Deininger Weiher, Jettenhausen, Oberbiberg und durch den Wald zurück nach Oberhaching.
Über der Isar wehten, schon ganz herbstlich, dicke Nebelschwaden. Nach der Tour dann einen leckeren Cappucino auf der mittlerweile sonnigen Terasse

Partager: Facebook | Twitter

Nass geworden

Image Ecrit le 16.07.2021 de Astrid Abou El Ela
Equipe: Rathaus Radler
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Die letzten Tage des Stadtradelns 2021 - wettertechnisch nicht die besten Voraussetzungen. Ich bin ganz schön oft nass geworden in diesem Jahr.
Aber mit der richtigen Wetter-App lässt sich die ein oder andere Regenpause finden. Und wer weiß, vielleicht lässt sich morgen noch eine schöne Runde drehen!

Partager: Facebook | Twitter

Heute mal eine lange Tour

Image Ecrit le 11.07.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Bei schönstem Wetter hab ich heute eine längere Tour gemacht: Über das Mühltal ging es zur Aumühle. Dort empfehle ich, im schattigen Biergarten ein Fischgericht zu geniessen! Von Icking ging es wieder zurück über die Eisdiele in Oberhaching (das musste sein!) nach Unterhaching.

Partager: Facebook | Twitter

Woche 2

Image Ecrit le 11.07.2021 de Götz Mahdi
Equipe: Rathaus Radler
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Heute möchte ich meiner zweiten Woche ohne Auto berichten. Das Wetter hat sich nicht wirklich verbessert und dementsprechend ähnlich sind auch meine Eindrücke im Alltag. Jedoch kann ich diese Woche über eine Reise berichten, die ich dieses Mal nicht mit dem Auto angetreten habe, sondern mit dem Zug. Ich bin für einen Geburtstag mit dem Zug nach Nürnberg gefahren. Die Reise mit dem Zug war an sich deutlich angenehmer als mit dem Auto. Jedoch muss ich schon sagen, dass der Preis deutlich höher war, als die Benzinkosten, welche ich mit dem Auto gezahlt hätte. Mit 60€ für den Weg hin und zurück, habe ich deutlich mehr gezahlt, als wenn ich mit dem Auto gefahren wäre. Außerdem habe ich auch länger gebraucht, da ich nicht nur die Strecke München-Nürnberg fahren musste, sondern zusätzlich noch von und nach Unterhaching, plus die Wegstrecke innerhalb von Nürnberg. Insgesamt war ich etwa 2,5 bis 3 Stunden unterwegs. Wenn ich jedoch das Auto genutzt hätte, wäre ich bei einer angepeilten Reisegeschwindigkeit von 120km/h nach etwas weniger als 2 Stunden angekommen. Demzufolge war meine Reise zwar angenehmer, aber dafür teurer und auch länger. Für die Zukunft wird für mich folglich die Reise mit der Bahn eine Alternative bleiben, jedoch noch nicht das Mittel der Wahl sein. Dafür ist mir tatsächlich das Preis-Leistungs-Verhältnis noch nicht attraktiv genug.
Am Wochenende habe ich wieder eine kleine Tour gemacht. Hier noch ein paar Bilder, als Eindrücke von dieser Woche.

Ich bin abermals gespannt auf die nächste Woche und das abschließende Wochenende.

ImageImageImage

Partager: Facebook | Twitter

Nach-Regen-Runde

Image Ecrit le 10.07.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Heute ging es nach dem Regen durch den Perlacher Forst bis fast nach Straßlach über die Kugler Alm zurück.

Partager: Facebook | Twitter

Wermutstropfen

Image Ecrit le 07.07.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Meine Fahrt durch den Perlacher Forst beginnt und endet bei der Unterführung Autobahn und Parkplatz Isartalstraße. Es gibt dort schon lange sehr tiefe Löcher, was ich für Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, sehr gefährlich finde. Leider hat mein Antrag an die Gemeindeverwaltung schon vor zwei Jahren, die Autobahndirektion um Ausbesserung zu bitten, bisher keine Verbesserung der Situation herbei geführt.

Image

Partager: Facebook | Twitter

Freitag Nachmittag: eine Runde nach Forstenried

Image Ecrit le 07.07.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Mein Ziel: Das Forsthaus des Forstbetriebs München-Forstenried der Bayerischen Staatsforsten. Vor dem Haus ist eine wunderbare Blühwiese angelegt.

Partager: Facebook | Twitter

Die erste Woche ohne Auto

Image Ecrit le 04.07.2021 de Götz Mahdi
Equipe: Rathaus Radler
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Heute ist es so weit und ich berichte zum ersten Mal über meine Eindrücke als STADTRADEL-Star.

Bisher muss ich sagen vermisse ich das Auto noch nicht so sehr, da ich normalerweise unter der Woche nur äußerst selten mein Auto nutze. Jedoch muss ich gestehen, dass ich die Fahrten zum Hockeytraining (insgesamt 38km), quer durch die Stadt München nicht unbedingt gerne gefahren bin. Auch wenn die Stadt München viel für den Fahrradverkehr unternimmt, bleibt das Fahren im Stadtverkehr mit erhöhten Anstrengungen verbunden.
Die zahlreichen Abbrems- und Abbiegevorgänge hindern einen daran eine zügige Reisegeschwindigkeit halten zu können. Darüber hinaus ist es natürlich auch mental viel anstrengender und man kann dementsprechend weniger das Radfahren genießen
.
Für mich war jedoch neben der Strecke auch der zeitliche Mehraufwand durchaus spürbar. Mit dem Auto hätte ich insgesamt nur knapp eine Stunde benötigt. Mit dem Fahrrad benötige ich jedoch ziemlich genau die doppelte Zeit, was bei drei Trainingseinheiten pro Woche, etwa drei Stunden mehr Fahrtzeit bedeutet.

Wenn ich mir nun anschaue, wie der Weg zum Training mit dem ÖPNV funktionieren würde, dann muss ich leider feststellen, dass es gar länger als mit dem Fahrrad dauern würde. Deswegen ist der ÖPNV für mich hier keine sinnvolle Option. Wenn es nun auch noch (wie es zum Beispiel diese Woche der Fall war) andauernd regnet, dann muss ich ganz ehrlich gestehen, dass ich doch sehr gerne das Auto genutzt hätte. Das Training mit bereits durchnässter Kleidung zu beginnen und anschließend noch eine Stunde mit nasser Kleidung nach Hause zu fahren, macht nicht nur wenig Spaß, sondern kann auch schnell zu Erkältungen führen.

Abschließend muss ich festhalten, dass ich meine Arbeit und den Alltag (mit Ausnahme des Trainings) eigentlich auch gut ohne das Auto absolvieren konnte.
Achja und am Freitag war es dann endlich soweit und ich konnte das Fahrradfahren bei der ersten kleinen Tour mal so richtig genießen.

Ich bin gespannt, was die nächsten Wochen und Wochenenden so mit sich bringen werden.

ImageImage

Partager: Facebook | Twitter

Kurze Abendrunde nach der Arbeit - das tut gut!

Image Ecrit le 28.06.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

In Coronazeiten habe ich den Perlacher Forst nochmal neu entdeckt - vor allem zu Fuß. Zu allen Jahreszeiten ist es eine Erholung zu Fuß auf Wegen und Pfädchen unterwegs zu sein oder mit dem Fahrrad Strecke zu machen.
Heute hab ich eine Runde gedreht Richtung Forsthaus Wörnbrunn und über die Kugler Alm wieder Richtung Heimat.

Image

Partager: Facebook | Twitter

Jetzt geht`s los!

Image Ecrit le 28.06.2021 de Evi Karbaumer
Equipe: Grün Radeln
Municipalité: Unterhaching im Landkreis München

Bei schönstem Wetter starte ich in die neue Stadtradeln-Saison.
Heute fahre ich nach München, meinen Sohn in seiner neuen Wohnung besuchen.

Partager: Facebook | Twitter