Blog VEDETTE EN SELLE : Weimar


Mit dem Lastenrad aufs (Flug)feld

Image Ecrit le 11.06.2021 de Julius Uhlmann
Equipe: Bauhaus.Mobility (KuB)
Municipalité: Weimar

Wir haben an der Professur für Verkehrssystemplanung ja ein Dienstlastenrad und diese Woche haben wir es auch dienstlich genutzt: Aktuell führen wir nämlich Flugtrainings mit unseren Forschungsdrohnen durch und auch dafür ist ein Lastenrad klasse - Drohne, Zubehör, Verkehrskegel und einen Campingstuhl bekommt man alles super rein und ist so schnell und umweltschonend am Flugfeld, welches mit dem Auto gar nicht erreichbar wäre.

Danke an meinen Kollegen HJR für das Foto von Oben.

ImageImage

Partager: Facebook | Twitter

Welt-Fahrrad-Tag mit Demo und Video

Image Ecrit le 05.06.2021 de Julius Uhlmann
Equipe: Bauhaus.Mobility (KuB)
Municipalité: Weimar

Vorgestern (3.6.) war Welt-Fahrrad-Tag und auch in Weimar war dazu Einiges los. Abends gab es nämlich eine große Fahrraddemo zum Auftakt des Radentscheides und es waren über 200 Leute beim Rundkurs durch die Stadt mit dabei. Zusammen mit Musik und einem sehr angenhemen Wetter hat das sehr viel Spaß gemacht und es war super schön zu sehen, wie viele Leute sich in Weimar für das Thema Radverkehr begeistern können. Auch aus anderen Thüringer Städten gab es Verstärkung und so konnten wir ein gemeinsames Foto von Stadtradel-Stars aus Erfurt und Weimar machen. Mehr dazu auch im Beitrag von Christoph auf seinem Stadtradeln-Blog: https://login.stadtradeln.de/specials/blog?L=1&sr_post_id=6237

Zum Anlass des Welt-Fahrrad-Tages wurde vom ADFC Bundesverband auch ein Video über Engagement im Verband veröffentlicht in dem ich zusammen mit Frieda aus Jena interviewt werde. Das Projekt hat uns sehr viel Spaß gemacht und es ist ein cooles Video rausgekommen:





Zwei von drei Wochen sind jetzt rum und ich bin bei 86,7 km. Das reicht für Platz drei in unserem Team aber insgsamt fahre ich doch eher unter ferner Liefen. Ich habe halt auch das Glück, dass ich keine so langen Wege zurückzulegen habe. In der letzten Woche kamen noch zwei Homeoffice-Tage dazu, an denen ich nicht mal meine ~4 Kilometer eines normalen Arbeitstages geschafft habe.

Partager: Facebook | Twitter

Einkaufen mit dem Lastenrad

Image Ecrit le 29.05.2021 de Julius Uhlmann
Equipe: Bauhaus.Mobility (KuB)
Municipalité: Weimar

Ich wohne in Weimar so praktisch, dass ich die meisten Einkäufe des täglichen Bedarfs bequem entweder zu Fuß oder oder mit dem Rad auf dem Weg von der Arbeit erledigen kann. Ab und zu muss es aber dann dochmal ein Großeinkauf sein um die Vorräte wieder aufzufüllen, so auch heute. Normaler Weise nehme ich dafür mein Tourenrad und zwei Ortlieb-Packtaschen. Heute habe ich mir dafür aber mal das Lastenrad "Harry", welches wir seit ein paar Wochen an der Professur für Verkehrssystemplanung haben, ausgeliehen. Wir haben für unser Lastenrad verschiedene Kisten und insgesamt kann mal 124 Liter Volumen transportieren. Mit hat heute nur eine Kiste gereicht und die war mit unserem Wochenend- und Vorratseinkauf noch nicht mal ganz voll. Mit Harry's Elektrounterstützung hat dann auch die beladene Rückfahrt, wir haben sehr viele Gläser und Flaschen gekauft, sehr viel Spaß gemacht, da man das Mehrgewicht durch die Ladung kaum spürt.
Der Wochenendeinkauf ist für viele Leute ein Grund weiter ein Auto zu haben, dabei geht es mit einem Lastenfahrrad genau so gut. Wer Lust hat das einfach mal auszuprobieren, kann seit letzter Woche sich eins von vier freien Lastenrädern von WELA ausleihen (https://wela-lastenrad.de/).

ImageImage

Partager: Facebook | Twitter

Es geht los!

Image Ecrit le 27.05.2021 de Julius Uhlmann
Equipe: Bauhaus.Mobility (KuB)
Municipalité: Weimar

Seit letztem Wochenende läuft auch in Weimar das Stadtradeln 2021. Samstag wurde es auf dem Stéphane-Hessel-Platz eröffnet. Auch wenn das Wetter die letzten Tage eher durch starken Wind und viel Regen geprägt war, wurden von den Teilnehmenden am Stadtradeln bereits viele Kilometer mit dem Fahrrad zurück gelegt. In Weimar wird also anscheinend bei Wind und Wetter gefahren. Ich habe bis heute 28,3 km zurückgelegt, was jetzt im Vergleich zu anderen Teilnehmenden nicht sonderlich viel ist. Zwar lege ich eigentlich alle Wege in meinem Alltag mit dem Fahrrad zurück, aber Weimar ist nun mal so kompakt, dass man da im Alltagsverkehr nicht wirklich auf viele Kilometer kommt. Ist ja aber auch was Gutes, denn die Stadt der kurzen Wege ist definitv ein Ziel einer nachhaltigen Stadtplanung.

Partager: Facebook | Twitter