Blog VEDETTE EN SELLE : Verbandsgemeinde Eich im Landkreis Alzey-Worms


2. Woche mit Staffelübergabe!

Image Ecrit le 13.09.2021 de Sebastian Weber
Equipe: VG Verwaltung Eich
Municipalité: Verbandsgemeinde Eich im Landkreis Alzey-Worms

Auch die 2. autofreie Woche wäre geschafft.

Der Umstieg aufs Fahrrad ist bisher kein Problem. Kleinere Fahrten wie z. B. ein Parket zu Post bringen oder kleinere Einkäufe erledigen, ist auch mit Rad und Rucksack machbar.
Mein Auto vermisse ich bislang nicht. Sehr wahrscheinlich liegt das aber auch an dem sehr schönen Wetter.

Am Freitag, dem 10.09.202, durfte ich die Staffelfahne von Frau Paluch, der Klimaschutzmanagerin Verbandsgemeinde Wörrstadt, übernehmen. Hierzu trafen wir uns auf halber Strecke am Rathaus in Framersheim. Von dort machte ich noch ein Runde über Kirchheimbolanden. Die Fahrten über Landstraßen kann ich nicht empfehlen. Leider hielten vielen Autofahrer während des Überholens sehr wenig Abstand und überholten mit hoher Geschwindigkeit.
Auch wenn die Fahrradwege oftmals verschmutzt oder uneben sind, ist man dort deutlich sicherer unterwegs.

Die Staffelfahne wurde von mir übernommen und wird heute Abend zur Verbandsgemeinde Wonnegau gefahren. Dort wird diese an Frau Gassmann überreicht.

Mit meinen bisherig geradelten 480 Kilometern strebe ich mein Ziel von 600 Kilometern an. Ich bin gespannt ob meine Beine durchhalten.

Partager: Facebook | Twitter

Erste Woche mit offizieller Schlüsselübergabe geschafft

Image Ecrit le 06.09.2021 de Sebastian Weber
Equipe: VG Verwaltung Eich
Municipalité: Verbandsgemeinde Eich im Landkreis Alzey-Worms

Am 27. August war es so weit. Verbandsbürgermeister Herr Abstein, übernahm mein Fahrzeugschlüssel. Nun verzichte ich auch offiziell auf mein Auto.

Die erste Woche verlief sehr entspannend. Das Wetter war super und meine Nahrungsmittelvorräte sind noch nicht aufgebraucht. Nach der Arbeit gehts fast jeden Tag auf die Velo-Route Richtung Mainz und letztendlich auf der alten B9 wieder nach Hause.
Am Wochenende entschied ich mich, mit einer Flasche Wasser und einem Schokoriegel eine kleinere Tour zu fahren. Als ich Mainz erreichte, dachte ich mir, nach Bingen schaff ich es auch noch. Nach ca. 80 Kilometern stand ich vor dem Mäuseturm in Bingen. Außer einem Schwan, der mich auf dem Radweg fauchend passieren ließ, verlief auch die Tour reibungsfrei. Mit müden Beinen erreichte ich am frühen Abend wieder die Heimat.
Auf meinen künftigen Touren werde ich mir wohl etwas mehr Verpflegung mitnehmen. Auch ein Schlauch und eine kleine Fahrradpumpe werden in meinem Rucksack ein Platz finden.

Auf meine künftigen Touren bin ich sehr gespannt und das Wetter sieht auch für die 2. Woche sehr gut aus.

Bis bald auf dem Fahrradweg...

Partager: Facebook | Twitter

Los geht´s! Auftakt STADTRADELN

Image Ecrit le 27.08.2021 de Sebastian Weber
Equipe: VG Verwaltung Eich
Municipalité: Verbandsgemeinde Eich im Landkreis Alzey-Worms

Mit dem gestrigen Startschuss beginnt heute das STADTRADELN im Landkreis Alzey-Worms.

Nach der motivierenden Rede von Landrat Heiko Sippel, den Bürgermeistern Christoph Burkhard (Alzey) und Markus Conrad (Wörrstadt) ist eins klar!
Der Radverkehr wird deutlich an Bedeutung gewinnen und ist ein wichtiger Baustein für unsere bevorstehende Verkehrswende.

Den anwesenden Ortsbürgermeister*innen und Klimaschutzmanager*innen der Stadt Alzey, der Verbandsgemeinden Alzey-Land, Eich, Monsheim, Wöllstein, Wörrstadt und Wonnegau sowie der Energieagentur Rheinland-Pfalz ist klar, dass ein vernetztes Alltagsradwegekonzept sehr wichtig ist und nur gemeinsam geschaffen werden kann. Es zielt darauf ab, Kurzstrecken beispielsweise zur Arbeit, Schule oder Kita mit dem Fahrrad anstatt dem Auto zu absolvieren und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Als Symbol der Vernetzung innerhalb des Landkreises wird in den kommenden 3 Wochen ein Staffelstab in Gestalt einer „STADTRADELN-Fahne“ über eine Rundtour von ca. 175 km nehmen.
Interessierte Fahrradfreunde können sich auch gerne den Staffelfahnenträgern auf ihren Abschnittsfahrten anschließen.
Die Rundroute steht unter folgendem Link (https://out.ac/I3cOc4 ) zur Verfügung und verläuft durch die einzigartige Landschaft zwischen dem Alzeyer Hügelland und dem Altrhein.

Alle noch unentschlossene Bürger*innen sind herzlich eingeladen, sich noch in den kommenden 21 Tagen zu registrieren und sich damit für die Verkehrswende einzusetzen.

Auf dem Weg zur Arbeit durfte ich heute Morgen der aufgehenden Sonne entgegen radeln und frische Luft tanken. Ich hoffe, dass das Wetter schön bleibt und wir gemeinsam schöne Stunden auf dem Rad erleben werden.

Partager: Facebook | Twitter