Wenn der innere Schweinehund knurrt, und der OBI 63 km weg ist

Image Ecrit le 20.05.2021 de Bernd Langhans
Equipe: Rote Radler Baiersdorf
Municipalité: Baiersdorf im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Den ganzen Tag lang sitzt der blöde innere Schweinehund schon vor der Schuppentür und lässt mich nicht aufs Rad.
Na gut, Home office soll ja angeblich eh dazu führen, eher Fett anzusetzen als was für die Fitness zu tun.

Als dann aber das Vogelfutter alle ist, steht halt doch eine kurze Tour zum OBI nach Forchheim auf der To-do-Liste.

So schieb ich den Schweinehund auf die Seite und mich auf Rad. Mit zwei Satteltaschen, aber ohne Wasserflasche.
Komischerweise schlage ich erst mal die Richtung nach Dechsendorf ein.
In Hemhofen leiste ich mir eine Flasche Wasser, weil es könnte jetzt doch etwas weiter werden.
Hinter Adelsdorf auf dem Laufer Keller (leider zu) kann ich aber die Aussicht und das Wasser geniessen.
Was reitet mich eigentlich dann über Stiebarlimabch nach Hirscheid zu fahren?
Aber so werden aus den eigentlich 6km eben 63.

Und als ich zurück komme freut sich der Schweinehund ganz arg über eine Brotzeit und ein gemütliches Bier.

ImageImageImage

Partager: Facebook | Twitter