Was für eine Woche...

Ecrit le 11.06.2021 de Christoph Liebig
Equipe: Radentscheid Erfurt
Municipalité: Erfurt

...aber sie war geil :D

Am 5. Juni haben wir die vom Radentscheid n.e.V. mit organisierte Rad-Demo erfolgreich gemeistert. Trotz Regen und Gewitter waren über 300 Radfahrer:innen erschienen. Unter anderen auch Matthias Bärwolff in sein Amt als Beigeordneter für Bau, Verkehr und Sport der Stadt Erfurt, welcher kurzfristig auch für eine Rede auf der Bühne stand. Mega!

Sonntag war dann Ruhetage. So wie meinen Stadtradeln-Star-Kollegen Thilo und wir auch von mir im Video beschreiben, merkt man schon wie es ist, ALLES! mit dem Rad zu erledigen. Es ist alles schaffbar, nur ausgiebige Touren am Wochenende oder nach der Arbeit fallen dann mehr und mehr schwerer.

Am 8. Juni hat dann auch mein treues Gefährt versagt. Diagnose: Kette gerissen. Nur gut das ich etwas handwerklich begabt bin und auf Grund meiner Erfahrung mit Fahrrädern, mir nur eine neue Kette kaufen muss und diese selbst anbringen kann. Daher viel der 9. Juni auch etwas genervter bei mir aus und ich habe keinen Kommentar in meinem Video gelassen. Positiv an diesen Tag ist aber, dass alle ursprünglichen Forderungen des Radentscheids ( https://radentscheid-erfurt.de/ziele/ ) im Stadtrat angenommen wurden. Das haben wir gefeiert :D

Da ich momentan beruflich und privat sehr eingespannt bin, habe ich natürlich das Radfahren wieder als Entspannung verwendet. Ich war sogar so tiefenentspannt, dass ich das Filmen und Bearbeiten vernachlässigt habe.

Mein Fazit nach 16 Tagen als Stadtradeln.Star: ich werde weiter nur Rad fahren. Schade nur, dass ich mein Ziel, einen eigenen Baum zu erradeln, nicht mehr schaffen werde :(
Am 16. Juni ist alles schon vorbei. Cool ist aber, es wird eine Abschlusstour vom ADFC veranstaltet. Vielleicht komme ich da auf meine Kilometer :D



Partager: Facebook | Twitter