Rückblick 2020 und danach

Image Ecrit le 29.06.2021 de Jürgen Knopp
Equipe: Neubiberg For Future - Klimaneutral 2035
Municipalité: Neubiberg im Landkreis München

Lebensgenuss - mit etwas Zeit und Gelassenheit

Auch im zweiten Jahr ist das "Radlstar" Experiment geglückt. Kein Verzicht auf Spass und Erlebnisse durch Autoverzicht! Im Gegenteil, es war ein willkommener Anlass, mehr Fahrrad zu fahren und entspannt im Zug zu reisen.
Zugegeben, etwas mehr Zeit muss man haben und mehr planen.

Neubiberg for Future
Es trifft sich gut, dass die Bürger für Bürger Initiative Neubiberg for future jetzt life ist:
https://www.neubiberg-for-future.de/neubiberg-for-future.
Diese Seite beinhaltet eine Sammlung an Umwelt- und Nachhaltigkeits- Tipps und Hinweisen, zusammengestellt und weiter gepflegt von Bürgern- jenseits jeder politischen Parteilichkeit.

Neubiberg, Radfahren, Bus fahren und Autosparen
Wo stehen wir in Neubiberg? Zunächst hat Neubiberg eine ungünstige Ausdehnung: lang gestreckt und bestehend aus zwei nicht verbundenen Ortsteilen. Gute öffentliche Verbindungen nach München und schlechte zwischen den Ortsteilen.
Fahrradstreifen in der Hauptstraße, der Sicherheit und Komfort erhöht hat, aber noch Engstellen hat.
Weitere Verbesserungen wie eine S-Bahn Fahrrad-Unterführung und eine Fahrradstraße stehen noch an.

Etwas weniger Autobelastung ist in Neubiberg und im Umgebung seit nunmehr 5 Jahren auch durch car-sharing zu erreichen:

http://www.immermobil.info/umweltschutz.

C0-2 Reduktion
Mein Stadtradeln weist für die 3 Wochen 90 kg CO-2 Ersparnis aus - unter der Annahme, dass ich meine 610 km Fahrrad ansonsten mit dem Auto gefahren wäre.
Massgeblich sind jedoch auch die Auto-km, die ich durch Zufahrten mit der Bahn eingespart habe, das waren hier 1200 km und somit weitere 180 kg CO-2. Die gesamten 270 kg ist zwar nur ein kleiner Anteil der über 11 Tonnen CO-2 Tonnen die wir in Deutschland pro Kopf jährlich generieren.
Immerhin: Wenn ich für meinen Urlaub mich für weitere Ziel und damit für Fliegen entschieden hätte, wäre meine meine persönliche CO-2 Belastung 10 mal größer gewesen.

Mehr zu persönlichen Möglichkeiten der CO-2 Reduktion siehe u.a. hier:
https://www.neubiberg-for-future.de/dein-beitrag-zum-klimaschutz

Partager: Facebook | Twitter