18. Tag 30.06.2021 Bernds Walchensee-Runde

Image Ecrit le 30.06.2021 de Manfred Schwarz
Equipe: FC Puchheim
Municipalité: Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck

Bernd Wagenbrenner war die gute Seele, Moderator und Motivator der Körberlradler-Gruppe des FC Puchheim. Ja, Bernd „war“, denn im Alter von nur 62 Jahren wurde Bernd aus dem Leben gerissen.

Einmal im Jahr fuhr der FC Puchheim mit Bernd Wagenbrenner als Tourenleiter die Walchensee-Runde. Im Jahr 2011 fuhr ich diese Tour zum ersten Mal mit. Danach bin ich diese Runde mehrmals mit der Sportgruppe, mit meiner Frau Ursula oder auch alleine gefahren. Der Streckenverlauf wurde in seinem Charakter nicht verändert, aber leicht optimiert im Bereich der Ortsdurchfahrten. Die Fahrtrichtung ist allerdings mittlerweile gegen den Uhrzeigesinn mit Kloster Andechs – Weilheim – Sindelsdorf – Kochel am See – Walchensee – Jachenau – Lenggries – Bad Tölz – Wolfratshausen – Schäftlarn – Forstenried.

Das Wetter war entsprechend der Vorhersage nicht vergnügungssteuerpflichtig und bot alles vom Starkregen bis etwas Sonnenschein. Der „gelungene“ Einstieg in die Tour war die Reifenpanne nach gut einer Stunde Fahrtzeit.

Diese Tour lässt sich auch gut auf zwei Tage verteilen mit Übernachtung in Kochel am See, Walchensee, Wallgau oder Krün (unser Favorit). Bei insgesamt drei Tagen kann noch ein sehr lohnenswerter Abstecher zum Großen Ahornboden oder Besuche im Franz-Marc-Museum in Kochel oder im Freiluftmuseum Glentleiten bei Großweil eingebaut werden.

ImageImageImageImageImageImage

Partager: Facebook | Twitter