Das Rad in der Kunst

Image Ecrit le 22.07.2021 de Patrick Schygulla
Equipe: Fraunhofer ISE
Municipalité: Freiburg im Breisgau

Fahrräder sind nicht nur ein Schmuck für jede Garage und jeden Keller, sie verzieren auch Wohnräume und lassen sie gleich viel gemütlicher erscheinen. Meine Freundin und ich sind auch gerade dabei, Impressionen aus der Fahrradmetropole Amsterdam in Farbe festzuhalten, indem wir ein Bild zweier Fahrräder über einer Gracht malen, das sich nach Fertigstellung zu unseren anderen beiden Fahrradwanddekorationen gesellen wird. Es wird uns da immer an unseren schönen Radurlaub in den Niederlanden erinnern. Wat een mooi land om te fietsen!

Generell ist das Fahrrad ja ein beliebtes Objekt in der Populär- und Sakralkultur. Man denke z.B. nur an Max Raabe "Fahrrad fahrn", an Queen "I want to ride my bicycle" oder an Mendelssohn-Bartholdys "Gaben mir Rat und gute Lehren" oder "Es ist bestimmt in Gottes Rat" (ich denke, da hat sich der Komponist wohl etwas verschrieben ;-) vielleicht hat sich die Orthographie aber auch einfach seitdem geändert; klar ist, dass er das Rad gemeint haben muss, denn das wurde erfunden, als Felix Mendelssohn-Bartholdy acht Jahre alt war).

Image

Partager: Facebook | Twitter